Author Archive

Das Olivenöl des Gardasees

set 29, 2012 No Comments by

Das Olivenöl des GardaseesHaben Sie einmal während Ihres Urlaubs die Nahrungsmittel des Gardasees kosten und den Geschmack des italienischen Land genießen?

Der Gardasee ist das ideale Gebiet um die naturbelassenen und gesunden Geschmäcke zu entdecken: am Garsasee ist fast alles Bio!

Typische Produkte Read more

Cassone und Aril, der kürzeste Fluss aus aller Welt

ago 18, 2012 No Comments by

Cassone und ArilEine Reise am Gardasee bietet die Möglichkeit der größte See Italiens und der kürzeste Fluss Italiens gleichzeitig zu bewundern. In der Nähe von Malcesine gibt es tatsächlich den kürzeste Fluss Italiens.

Der Aril Fluss, auch „Ri genannt, ist ein Zufluss des Gardasees. Der Aril entspringt in Cassone, eine bezaubernde Fraktion 3 km südlich von Malcesine mit seiner romantischen und malerischen Altstadt aus dem 15. Jahrhundert, aus der sich besonders der Turm und der Hafen hervorheben.

Campingplätze Read more

Eine verstecke Seite der Gardaseesgeschichte

ago 08, 2012 No Comments by

Eine verstecke Seite der Gardaseesgeschichte

Der Gardasee ist sehr bekannt für sein wunderschönes Panorama, für die Ruhe und die Schönheit seiner Städte, für die Köstlichkeiten der italienischen Küche, was wissen wir aber über seine Geschichte?

Haben Sie nie gehört, dass der Gardasee ein Platz für die beeindruckenden Streifzüge von Piraten war? Gewaltige und schnelle Galeonen zerfurchten unerschrocken die Wasser des Gardasees, dunkele und bedrohliche Piratenfahnen flatterten eingebildet auf die hochen Großmasten der ansehnlichen Schiffe, bewegte Schreie durchliefen die normalerweise ruhigen und friedlichen Ufer des Gardasees. Wie war das möglich? Wie können wir das glauben?

Uncategorized Read more

San Biagio Insel

lug 07, 2012 No Comments by

Die San Biagio Insel, auch Haseninsel genannt, ist die zweite größte Insel am Gardasee und befindet sich nahe bei der Halbinsel Punta Belvedere in Malerba am Westufer des Gardasees.

Die alten lokalen Legenden sagen dass die Insel „Haseninsel“ genannt wird, weil in der Vergangenheit die Bauern in San Biagio ihre Tiere setzten: insbesonders Hühner und Kaninchen hatten Angst vor dem Wasser des Sees und aus diesem Grund konnten sie nicht weglaufen und bleiben sie dabei.

Campingplätze Read more